shv2 logo

Haus Sonnhang

Das Bezirksaltenheim „Haus Sonnhang“ liegt am Stadtrand der altehrwürdigen, aber äußerst lebendigen Kärntner Herzogstadt St. Veit/Glan. Von der hügeligen Sonnenseite aus, blicken die BewohnerInnen in die Weite des Zollfeldes.  Die Burg Taggenbrunn und der Magdalensberg grüßen von nicht allzu weiter Ferne.

Das „Haus Sonnhang“ bietet seinen BewohnernInnen ein komfortables Zuhause. Ein Heim, das von einer gemütlichen Gartenanlage umgeben ist und in dem ein Wintergarten auch die langen Abende des Jahres durch Pflanzenpracht verschönert. Das Leben im „Haus Sonnhang“ ist für jede(n) BewohnerIn frei zu gestalten. Besuche können jederzeit empfangen, Ausflüge uneingeschränkt gemacht werden. Und selbstverständlich ist das neue Zuhause für jeden und jederzeit gerne vorab zu besichtigen. Gerade ältere Menschen sollen sich mit ihrem neuen Heim rechtzeitig anfreunden können.

So bietet das Bezirksaltenheim St. Veit/Glan 70 Einbettzimmer und 27 Doppelzimmer. Jedes Zimmer ist mit WC, Dusche, Telefonanschluss, SAT-Anschluss und einer Notrufanlage ausgestattet. Der größte Teil der Zimmer besitzt einen Balkon. Großzügig und unter Bedacht auf die speziellen Bedürfnisse der BewohnerInnen geplant sowie mit viel Liebe zum Detail ausgeführt, erweist sich das „Haus Sonnhang“ als lebenswerter Ort. Hier lässt sich der Lebensabend annehmlich und würdevoll verbringen. Betagte Mitmenschen finden ein vertrautes und liebenswertes Zuhause. Ein Zuhause, in dem Sie aufmerksam umsorgt, betreut und in Gemeinschaft aufgehoben sind. Sie haben auch die Möglichkeit ihr Zimmer mit persönlichen Gegenständen  zu gestalten.

Die MitarbeiterInnen des „Hauses Sonnhang“ bilden ein kompetentes, gut geschultes Team, das sich in den Dienst der Menschlichkeit gestellt hat. Einsam soll sich hier niemand fühlen. Allein und verlassen erst recht nicht. Wer rastet, der rostet, sagt man; und das nicht zu Unrecht. Deswegen wird im „Haus Sonnhang“ viel getan, um Körper, Geist und Seele beweglich zu erhalten. Stichwort: „aktivierende Pflege“. Den BewohnerInnen des „Hauses Sonnhang“ wird eine Fülle von Möglichkeiten zur körperlichen Ertüchtigung, wie z.B. Bewegungstherapie angeboten. Doch auch die geistige Beweglichkeit wird gefördert; durch Gedächtnistraining, Gesellschaftsspiele uvm. Zahlreiche Veranstaltungen sorgen für Abwechslung, Unterhaltung und Bildung. Der Friseur befindet sich ebenso im Haus und auf Wunsch werden komfortable Angebote zur Körper- und Fußpflege angeboten. Aber auch der Genuss kommt nicht zu kurz, denn die hauseigene Küche offeriert gediegene Kärntner Hausmannskost und auf Wunsch Schonkost und Diätspeisen.

Neben der positiven, menschlichen Atmosphäre wird auch für das seelische Wohlbefinden gesorgt. So wird in der kleinen Hauskapelle einmal pro Woche eine Messe gelesen. Und wenn’s einmal wo „zwickt oder zwackt“: im „Haus Sonnhang“ gilt die freie Arztwahl und die medizinische Versorgung wird in Zusammenarbeit mit den Krankenhäusern der Umgebung gewährleistet.

Pflegedienstleitung: Andrea Sebestyen, BA

Andrea SebestyenTel.:    04212 2293 958     Fax: 04212 2293 950
Email: pdl.sonnhang@vg-sv.gde.at

In unserem Heim wird Pflege großgeschrieben. Die Organisation der Pflege steht unter der Leitung von Frau Pflegemanagerin Andrea Sebestyen, BA. Als kompetenter Ansprechpartner wird sie sich Ihrer Wünsche annehmen und Ihnen gemeinsam mit ihrem gut geschulten Team eine angemessene, bedürfnisorientierte Pflege bieten.

 

Heimverwaltung:  Stefan Hofer

 

Tel.:    04212 2293                   Fax: 04212 2293 950
Email: shv@vg-sv.gde.at

Für die Verwaltungsangelegenheiten (Bewohnertaschengeld, Abrechnung Friseur, Fusspfle, Taxikarten,....) im Haus Sonnhang steht Herr Hofer zur Verfügung.

Er hilft Ihnen auch gerne bei Ihren persönlichen Angelegenheiten unter Wahrung der Geheimhaltungspflicht. 

SHV.Logo.4c

Haus Sonnhang

Dr.-Arthur-Lemisch-Straße 55
9300 St. Veit/Glan
Tel: +43 (4212) 2293 0
shv@vg-sv.gde.at